Vegane Bolognese

von //

Rezept für vegane Bolognese, aus dem Kochbuch Bosh! Als Basis und Fleischersatz für die Soße dienen Champignons die sehr fein geschnitten und anschließend gut durchgebraten werden.

Vegetarisch Vegan

Zutaten

2 Stück Zwiebeln
2 Stange Staudensellerie
4 Stück Knoblauch
3 Stück Möhren
4 EL Olivenöl
300 ml Rotwein
2 EL Balsamico
3 TL Oregano
2 Stück Lorbeerblatt
2 EL Sojasoße
750 Gramm Champignons (Braun)
500 Gramm Spaghetti
1 Dose Gehackte Tomaten
6 Portionen

Teilen

Informationen

Schwierigkeit Ganz normal
Zubereitungszeit 35min

Zubereitung

4 Stück Knoblauch
3 Stück Möhren
2 EL Olivenöl
2 Stück Zwiebeln
2 Stange Staudensellerie

Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie und Möhren kleinschneiden. Am einfachsten und schnellsten geht das mit der Küchenmaschine.
Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und alles 10 Minuten bei mittlerer Temperatur dünsten.

300 ml Rotwein
2 EL Balsamico
3 TL Oregano
2 Stück Lorbeerblatt
2 EL Sojasoße
1 Dose Gehackte Tomaten

Anschließend Rotwein, Balsamico, Oregano, die Lorbeerblätter, Sojasoße und gehackte Tomaten dazu tun, die Temperatur etwas niedriger Stellen und weiter köcheln lassen.

750 Gramm Champignons

Die Pilze grob schneiden und mit der Puls-Funktion der Küchenmaschine portionsweise zerkleinern.
Wer keine Küchenmaschine hat, kann das Zerkleinern natürlich auch von Hand mit einem Messer tun. Wichtig ist dass die Pilze wirklich fein zerkleinert werden.

2 EL Olivenöl

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilze 15min bei hoher Temperatur unter regelmäßigem Rühren braten bis das Wasser verdunstet ist und sie schön gebräunt sind.

500 Gramm Spaghetti

Parallel schon einmal die Spaghetti kochen

Wenn die Pilze fertig sind, diese zu der Soße geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren.
Beim Abgießen der Spaghetti ca 200ml Nudelwasser auffangen und an die Soße geben.

Impressum - Kontakt - Cookies